Tannheimer Tal


Das Tannheimer Tal ist das wohl schönste Hochtal Europas, ein Geheimtipp unter Erholungssuchenden.

Ob sportlich aktiv sein, gemütlich bewegen oder kulturell entdecken – jeder findet das Seine. Erkunden Sie alleine oder mit uns unberührte Natur und wählen Sie aus einer besonderen Vielfalt an Freizeitaktivitäten zu jeder Jahreszeit.



Wanderurlaub in Tirols Bergen


Wandern im Tannheimertal

»Wandern ist Wellness zu Fuß«, so stand es kürzlich in einer überregionalen Zeitung. Da ist was dran! Man könnte auch sagen »Nirgendwo ist das Wandern wohl schöner als im Tannheimer Tal«. Nicht umsonst wurde das Tannheimer Tal zum zweiten Mal in Folge zum beliebtesten Wandergebiet gekürt.

Liebhaber der Tier- und Pflanzenwelt kommen aus dem Staunen nicht heraus. Gämsen, Murmeltiere und Adler – Tiere der Alpen leben hier in unberührter Natur. Seltenen Pflanzen wie Frauenschuh, Türkenbund und Enzian wachsen entlang der Wanderwege. In den höheren Regionen finden wir Edelweiß und Kugelblume um nur ein paar der vielen Blumenarten zu nennen.

Mit den modernen Aufstiegshilfen, den Bergbahnen sei Dank, wird der Auf- oder Abstieg zu den insgesamt 31 bewirtschafteten Almen und Hütten wesentlich erleichtert.



Klettern im Tannheimer Tal, Tirol


Klettern

Immer mehr Kletterfans entdecken die Kalkfelswände des Tannheimer Tales als reizvolles Revier für sich. Namen wie Aggenstein, Gehrenspitze oder Läuferspitze genießen in der Szene längst einen hervorragenden Ruf. Sie sind als lohnende Kletterziele in absolut ruhiger Umgebung und mit herrlichem Bergpanorama auf der Sonnenseite. Von der einfachen Einseillängenroute in leichter Genusskletterei bis zur anspruchsvollen alpinen Mehrseilroutenkletterei ist wirklich alles vertreten, was den Hobbykletterer und den ambitionierten Bezwinger der Schwerkraft begeistert.



Mountainbiken und Rennradtouren


Mountainbiken und Rennradtouren

Über Stock und Stein, abseits asphaltierter Straßen und Wege, führt das 70 km lange Streckennetz für Mountainbiker, mitten hinein in die faszinierende Welt der Tannheimer Berge.


Die schönsten Rennradtouren rund ums Tannheimer Tal

Als Ausgangspunkt für 22 verschiedene Touren zeigt sich das Tal und die Umgebung mit einmaliger Kulisse von seiner schönsten Seite. Informationen über die Touren mit detaillierter Wegbeschreibung und exakten Höhenprofil mit einer Gesamtlänge von 2500 Kilometern liefert Ihnen das Rennrad-Booklet.



Die größte Lauf- und Nordic Walking Arena Tirols


Lauf- und Nordic Walking Arena

Mit 186 Kilometer Wegenetz fühlt sich der Genussläufer genauso wohl wie der ambitionierte Lauf oder Nordic Walking Sportler. Eines der vielen Highlights ist sicher der Zwei-Seen-Lauf im Juni aufgrund seiner landschaftlichen Schönheit.



Dem Himmel so nah – Flugschule Tannheim


Paragliden im Tannheimertal

Sommer – Sonne – Fliegen, sich etwas trauen, starten und die Welt wie ein Adler betrachten.
Vom Schnupperkurs bis hin zur Doppelsitzerausbildung deckt die Flugschule alles ab. Eine Faszination für Sie ist sicherlich auch ein Tandemflug mit einem der erfahrenen Piloten.



Skiurlaub im Tannheimer Tal, Tirol


Skiurlaub

Insgesamt 27 Liftanlagen und 55 Pistenkilometern, vom flachen Anfängerhang bis hin zur anspruchsvollen FIS-Abfahrt, stehen den Alpinskifahrern und Snowboardern im Tannheimer Tal zu Verfügung. Zahlreiche Beschneiungsanlagen garantieren bis zu Saisonende den ungetrübten Skibetrieb im gesamten Tal.

Für das leibliche Wohl und zünftiges Aprés-Ski sorgen zahlreiche Skihütten und Bergrestaurants. Wer noch neu auf den Bretteln steht oder seine Technik verfeinern möchte ist bei den sechs Skischulen im Tal in den besten Händen.


Das Familienskigebiet

Das Angebot, das die sechs Skischulen für Kinder bereithalten, ist beispielhaft: Unter der Obhut von hervorragend geschultem Personal erlernt der Nachwuchs hier die ersten Schwünge – und erlebt in fantasiereich gestalteten Themenparks abwechslungsreiche und lustige Stunden.



Langlaufen im Tannheimer Tal


Langlaufen

Insgesamt ziehen sich über 140 Kilometer Loipen (Klassich und Skating) durch die romantische Winterlandschaft des verschneiten Tannheimer Tales und führt sogar grenzüberschreitend in das benachbarte Allgäu hinein. Nicht umsonst erhielt das Tal das Loipengütesiegel vom Land Tirol.

Wer dazwischen eine Pause braucht, kehrt in einem der zahlreichen Gasthäuser ein, wärmt sich auf, trinkt einen Glühwein, isst eine Kleinigkeit – und weiter geht's in der klaren, kalten Bergluft.



Winterwandern im Tannheimer Tal, Tirol


Winterwandern

Wer bei »Wandern« nur an den Sommer denkt, der wird im Tannheimer Tal sein Winter-Wander-Wunder erleben. Mit rund 70 Kilometer geräumten Wanderwegen ist auch während der kalten Jahreszeit die Auswahl für Spaziergänger, Wanderfreunde und Nordic Walker riesengroß. Jeder Schritt wird in der klaren Bergluft zum Genuss - wobei die Gasthöfe und Cafes entlang der Strecken ausgiebige Möglichkeiten zum Stärken und Aufwärmen bieten. Wer ganz etwas Besonderes erleben will, schließt sich einer geführten Schneeschuhwanderung an.